Jeti Stromversorgung MAX BEC

CHF 39.00

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Jeti Stromversorgung MAX BEC

BEC

  • Versorgt die Empfangsanlage mittels 2 LiXX Zellen oder 5-6 NiXX Zellen
  • Anzeige der Eingangsspannung mittels 4 hellen LEDs
  • Ausgangsspannung durch Jumper wählbar
  • Anschluss der versorgenden Zellen an die Eingangsseite mit zwei 0,5-mm²-Kabel
  • Ausgangsspannung wird von der Ausgangsseite her durch 2 Verbindungen getrennt
  • Ausgangsseite mit einem getrennten Schalter zur Aktivierung des Reglers


Linearregler MAX BEC ist ein anspruchsvolles Instrument zur Regulierung von Spannungen in Modellen, die einen Empfänger und Servos haben, die durch 2 LiXX Zellen oder 5-6 NiXX Zellen angetrieben werden. Die Servospannung ist während des gesamten Fluges konstant, daraus resultieren gleichmäßige Bewegungen der Servos.



Die erforderliche Ausgangsspannung (5,0 V, 5,4 V, 5,7 V, 6,0 V) wird von einer Steckbrücke ausgewählt.

MAX BEC kann entweder durch NiXX oder LiXX Zellen versorgt werden, empfohlen werde 2 LiXX Zellen oder 5-6 NiXX Zellen. Die Eingangsspannung wird von vier LEDs angezeigt. Wenn die Eingangsspannung über 7,0 V ist, sind alle drei grünen LEDs eingeschaltet. Während die Zellen nach und nach entladen werden , erlöschen nach und nach die LEDs je nach Eingangsspannung (niedriger als 7 V, 6,7 V, 6.45V). Wenn die Eingangsspannung unter 6,5 V sinkt, geht die rote LED an, um anzuzeigen, dass die Zellen entladen sind(bei ​​Verwendung von 2S LiXX dann bedeutet es, dass die Spannung bestimmter Zellen unter 3,25 V).

Die versorgenden Zellen müssen in die Eingangsseite mit zwei 0,5 mm2-Kabel angeschlossen werden. Es gibt auch einen parallel geschalteten 3link mit JR-Stecker, vorgesehen für die Zellaufladung, ohne die Notwendigkeit der Trennung der Stromanschlüsse. Maximaler Ladestrom beträgt 0,5 A (durch Anschluss begrenzt).

Die Ausgangsspannung wird von der Ausgangsseite her durch 2 Verbindungen getrennt. Es wird empfohlen, beide 2-Links zu verbinden, dies führt zu einer höheren Zuverlässigkeit und geringeren Strombelastung der Anschlüsse. Die Anschlüsse können in jedem Kanal des Empfängers eingesteckt werden.

Auf der Ausgangsseite gibt es einen getrennten Schalter, der den Regler aktiviert. Der Schalter ist als "sicher" verbunden, dies bedeutet, dass eine mechanische Beschädigung der Gelenke oder Drähte keine Auswirkungen auf BEC-Funktion hat.


Dimensionen:

Gewicht

  • 28 g

Breite

  • 25 mm

Höhe

  • 10 mm

Tiefe

  • 50 mm


Spannung

  • 5.5 V
  • 8.4 V


Zusätzliche Produktinformationen

ArtNr:
J-MB